Mensch Sellering

Leipziger Volkszeitung vom 31.05.2017 / Blickpunkt

Als Erwin Sellering 2008 Harald Ringstorff (SPD) im Amt des Regierungschefs von Mecklenburg-Vorpommern ablöst, sind die politischen Beobachter skeptisch. Der Richter aus Nordrhein-Westfalen gilt als unauffällig und farblos. Von 2000 bis 2006 Justiz-, danach Sozialminister, stehen andere im Rampenlicht, allen voran Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD). Doch Ringstorff wählt den ruhigen, auf Ausgleich bedachten Sellering. Eine Entscheidung, die sich für die SPD auszahlen soll. Im Kreis der Ministerpräsidenten erwirbt sich Sellering den Ruf, Probleme pragmatisch und sachlich anzugehen. Kritik, aber auch viel Zustimmung erntet er 2009 für ein Zeitungsinterview: "Ich verwahre mich dagegen, die DDR als totalen Unrechtsstaat zu verdammen, in ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Medizin, Politiker, Sozialdemokratische Partei Deutschlands SPD, Die Linke
Beitrag: Mensch Sellering
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Blickpunkt
Datum: 31.05.2017
Wörter: 409
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING