Linke und SPD: Rathaus muss die LWB stärken

Leipziger Volkszeitung vom 31.05.2017 / LEIPZIG

Im Rathaus mehren sich die Stimmen, die eine gezielte städtische Förderung für den stadteigenen Großvermieter Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft (LWB) fordern. Sowohl die Ratsfraktion der Linken als auch die der SPD haben dies in dieser Woche erklärt. Die Stadt müsse die LWB bei der Umsetzung ihrer anspruchsvollen Ziele nicht nur mit hehren Worten unterstützen, verlautbarte Stadtrat Siegfried Schlege (Linke), Sprecher für Stadtentwicklung und Mitglied des LWB-Aufsichtsrates. Die bestehende Bundes- und Landesförderung reiche nicht dafür aus, den Wohnungsbestand der LWB wie vorgegeben bis zum Jahr 2026 um rund 5000 auf dann 40 000 Wohnungen zu erhöhen. Die Stadt sollte ihrem Wohnungsgiganten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Städtebau, Wohnungsbaupolitik, Kommunalwesen, Immobilienmarkt
Beitrag: Linke und SPD: Rathaus muss die LWB stärken
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 31.05.2017
Wörter: 361
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING