Leipzigs erstes autoarmes Neubauviertel

Leipziger Volkszeitung vom 31.05.2017 / LEIPZIG

Leipzig Auf dem Areal des früheren Krystallpalastes an der Brandenburger Straße wird Leipzigs erstes autoarmes Neubauviertel entstehen. Nur einen Katzensprung von der Innenstadt entfernt und durch die Nähe zum Hauptbahnhof, zu Straßenbahn- und Bushaltestellen ideal an den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) angebunden, soll es in dem neuen, üppig begrünten Quartier überhaupt keine oberirdischen Parkplätze geben. Der Bauherr schafft stattdessen 230 Pkw-Stellplätze in Tiefgaragen. Das ist die Hälfte der sonst für die entstehenden 175 Wohnungen, 164 Studenten- und 320 Hotelzimmer sowie Gewerbeflächen üblichen Zahl. Dafür soll es nach den Worten von Michael Straub von der Krystallpalastareal GmbH nahezu 700 Fahrradabstellplätze geben. Richtwerte, w ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Städtebau, Stadtverkehr, Immobilienmarkt, Stadt
Beitrag: Leipzigs erstes autoarmes Neubauviertel
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 31.05.2017
Wörter: 500
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING