SPD empört über Kupfers Spar-Kurs

Leipziger Volkszeitung vom 30.05.2017 / Sachsen und Mitteldeutschland

Der sächsische CDU-Fraktionschef Frank Kupfer hat mit seinem LVZ-Interview (Montagausgabe) einen Koalitionsstreit ausgelöst. Die Vorschläge von Kupfer würden "nun wahrlich nicht von Kreativität und vor allem nicht von Lernfähigkeit zeugen", reagierte Fraktionschef Dirk Panter vom Koalitionspartner SPD sichtlich verstimmt. "Wir sind noch immer dabei, die verfehlte Kürzungs- und Personalpolitik der vergangenen Jahre aufzuarbeiten. Dieses CDU-Erbe wird uns noch in den nächsten Jahren beschäftigen", fügte Panter hinzu. Erneute Vorschläge zu Personalkürzungen und Sozialabbau seien "die falsche Antwort" auf den Wunsch der Sachsen nach einem "funktionierenden Staat". Der CDU-Fraktionschef hatte im Interview einen strikten Sparkurs für die Verwaltung gefordert sowie Mehrbelastungen unter ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Öffentliche Verwaltung, Kriminalität, Partei, Die Linke
Beitrag: SPD empört über Kupfers Spar-Kurs
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sachsen und Mitteldeutschland
Datum: 30.05.2017
Wörter: 246
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING