Mifa-Interessenten verhandeln mit Landkreis um Fabrik

Leipziger Volkszeitung vom 30.05.2017 / Wirtschaft

Beim insolventen Fahrradbauer Mifa laufen die Bemühungen um eine Rettung auf Hochtouren. Zwei Tage vor der entscheidenden Sitzung des Gläubigerausschusses traf sich die Landrätin von Mansfeld-Südharz, Angelika Klein (Linke), gestern Nachmittag mit Vertretern der Familie Puello, die bei der Mifa einsteigen will. Das bestätigte ein Sprecher des Landkreises auf LVZ-Anfrage. Zu Ergebnissen werde sich der Landkreis aber erst morgen äußern, fügte er hinzu. Dann tritt in Halle der Gläubigerausschuss zusammen, um über die gestern erzielten Ergebnisse zu befinden. Erst nach dem Votum werde der Landkreis sich äußern. Bei dem gestrigen Treffen in Sangerhausen wollten beide Seiten ausloten, ob eine Rückkehr ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Rationalisierung und Sanierung, Kraftfahrzeug, Standort, MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG
Beitrag: Mifa-Interessenten verhandeln mit Landkreis um Fabrik
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 30.05.2017
Wörter: 211
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING