Is′ doch Samstach

Leipziger Volkszeitung vom 30.05.2017 / POLITIK

Vielleicht haben sie es beim Deutschen Fußball-Bund einfach vergessen. Kann ja mal passieren, wenn man sich die Spiele immer von jenen Plätzen anschauen muss, die jetzt VIP-Lounge heißen. Zum Glück hat der Bochumer Autor Frank Goosen mal aufgeschrieben, wie man auf Tribünen so spricht. Und worum es geht, wenn auf dem Platz mal Pause ist. "Ich geh ma ...", Entschuldigung, "pissen", ist da laut Goosen eine in Knappheit und Wortwahl durchaus gängige Ankündigung. "Bring mir eins mit", lautet die übliche Antwort. Toilettengang und Bierkauf, das sind die großen Themen in der Halbzeitpause. Gesang gehört eher nicht dazu. Helene ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sportanlage, Musiker, Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Is′ doch Samstach
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: POLITIK
Datum: 30.05.2017
Wörter: 269
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING