Neuseenland-Lied feiert bei Sieben-Seen-Wanderung Premiere

Leipziger Volkszeitung vom 04.05.2017 / Markkleeberg - Markranstädt - Zwenkau - Grosspösna

Was Herbert Roth einst für den Thüringer Rennsteig war, könnte Marcus M. Doering fürs Leipziger Neuseenland werden: Ein singender Wanderbursche, der mit Klampfe in der Hand und Lachen im Gesicht Werbung für seine (Wahl-)Heimat macht. Bekannt wurde der Markkleeberger 2012, als er mit seinem Gute-Laune-Song "Lass mal locker" die Radio-Hitparaden eroberte und ganz nebenbei mit dem am Cossi gedrehten Videoclip deutschlandweit Herzen fürs Neuseenland öffnete. Jetzt ist der 39-Jährige wieder da, stellt bei der Sieben-Seen-Wanderung sein neuestes Projekt, das Wandersingen, vor. "Weg war ich eigentlich nie", lacht Doering, "nur die meisten Radiosender haben ihr Programm von Schlager auf Oldies umgestellt. D ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Musik, Brandenburg
Beitrag: Neuseenland-Lied feiert bei Sieben-Seen-Wanderung Premiere
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Markkleeberg - Markranstädt - Zwenkau - Grosspösna
Datum: 04.05.2017
Wörter: 412
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING