Mariannenpark: Wacker droht Räumungsklage

Leipziger Volkszeitung vom 04.05.2017 / LEIPZIG

Leipzig Um die Sportanlage im Schönefelder Mariannenpark bahnt sich eine juristische Auseinandersetzung an. Der Hauptpächter, der SV Wacker, hat die Aufforderung der Stadt zur Räumung des Geländes ungenutzt verstreichen lassen. Das teilte Sportamtsleiterin Kerstin Kirmes gestern auf LVZ-Anfrage mit. Dem Sportverein sei daher eine neue, nunmehr "letzte Frist" gesetzt worden. Danach soll er die Sportanlagen und das Vereinsheim bis zum morgigen Freitag an die Stadt zurückgeben. "Wird diese Frist nicht eingehalten", so Kirmes, "wird Räumungsklage eingereicht." Wie berichtet, hatte die Stadt den Pachtvertrag mit dem SV Wacker aus dem Jahr 2011 fristlos aufgekündigt. Demnach sollte der Verein das Gelände bereits ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Stadt
Beitrag: Mariannenpark: Wacker droht Räumungsklage
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 04.05.2017
Wörter: 435
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING