Lehrerorchester und Stiftung teilen Freude

Leipziger Volkszeitung vom 04.05.2017 / LEIPZIG

Am 20. Mai gibt das Leipziger Lehrerorchester unter der Leitung von Gerd-Eckehard Meißner sein traditionelles Frühjahrskonzert - um 17 Uhr im Großen Saal des Gewandhauses. Das Ganze steht wieder unter dem Motto "Freude teilen", einem gemeinsamen Projekt des Orchesters mit der Stiftung Bürger für Leipzig. Dabei werden die Besucher bekanntlich gebeten, neben den Eintrittskarten für sich selbst auch noch weitere zu kaufen und letztere dann zu spenden. Mit diesen Tickets wird das Konzerterlebnis dann auch Geflüchteten sowie bedürftigen Leipzigern ermöglicht. Die Vermittlung der gespendeten Eintrittskarten an die Betreffenden wird logistisch von "KulturLeben Leipzig und Region" unterstützt. Durch die Kooperation von ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kulturpolitik, Soziale Hilfsorganisation, Konzertkritik, Spende
Beitrag: Lehrerorchester und Stiftung teilen Freude
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 04.05.2017
Wörter: 277
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING