Arbeitslosenquote sinkt in Leipzig auf 8,1 Prozent

Leipziger Volkszeitung vom 04.05.2017 / LEIPZIG

Im April ist Leipzigs Arbeitslosenquote auf 8,1 Prozent gesunken (Vormonat: 8,3 Prozent). Das teilte die Agentur für Arbeit gestern mit. Im April 2016 habe sie noch bei 9,3 Prozent gelegen. Insgesamt waren im April 23 833 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet (Vormonat: 24 357). Der Rückgang zum März betrug 524 Personen und innerhalb der letzten zwölf Monate sank die Zahl der arbeitslos gemeldeten Menschen im Stadtgebiet um 3004 Menschen. "Das Engagement aller Akteure für den Arbeitsmarkt bleibt dennoch wichtig", betonte der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Steffen Leonhardi. "Immerhin gibt es noch über 23 000 ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Arbeitslosigkeit individuell, Bevölkerung und Ausländer, Arbeitsmarkt-Zahlen, Beschäftigungspolitik
Beitrag: Arbeitslosenquote sinkt in Leipzig auf 8,1 Prozent
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 04.05.2017
Wörter: 235
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING