Polizei will effizienter aufklären

Leipziger Volkszeitung vom 28.04.2017 / LEIPZIG

Leipzig Leipzigs Polizei will bei der Bekämpfung der überbordenden Eigentumskriminalität an einer zentralen Bearbeitung der Fälle festhalten. "Es geht im Kern darum, in Zeiten anhaltend knapper Personalressourcen organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um das Kriminalitätsgeschehen effektiver und effizienter zu bearbeiten", so Polizeipräsident Bernd Merbitz auf LVZ-Anfrage. "Die Polizeidirektion Leipzig kann es sich schlicht nicht mehr leisten, beispielsweise einen Beamten im Polizeirevier Nord, einen zweiten im Polizeirevier Südwest und einen dritten in der Kriminalpolizeiinspektion parallel an Straftaten ein und desselben Täters arbeiten zu lassen." Bisher würden in der sächsischen Polizei Straftaten überwiegend tatort- und deliktorientiert bearbeitet. Doch gerade für Eigentumsdelikte ist ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Polizei, Kriminalität und Recht, Sachsen, Ost-Deutschland
Beitrag: Polizei will effizienter aufklären
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 28.04.2017
Wörter: 461
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING