Lok plant intensiv neue Saison

Leipziger Volkszeitung vom 28.04.2017 / Sport

Leipzig Sie läuft nicht mehr so rund, die Lokomotive, die in der Hinrunde gut durch die Regionalliga dampfte. Ein Sieg aus sechs Spielen - der Aufsteiger rutschte im April auf Platz zwölf ab. In Nordhausen gelang bei Wacker am Mittwoch nicht die erhoffte Trendwende. Das Team von Heiko Scholz verlor 0:2 - Petar Lela und Tino Semmer trafen für das Team, was künftig von Volkan Uluc trainert wird. Kritik an der Leistung seiner Jungs wollte "Scholle" nicht üben. Vielmehr stellten sich der 51-Jährige und sein Co-Trainer Rüdiger Hoppe vor das Team und appellierten an die Fans, sich hinter die ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sportdisziplin, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Lok plant intensiv neue Saison
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 28.04.2017
Wörter: 210
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING