Leipzig tanzt am Welttag des Tanzes

Leipziger Volkszeitung vom 28.04.2017 / Kultur

Vor 35 Jahren wurde der vom Internationalen Theater-Institut der Unesco begründete Welttag des Tanzes am 29. April erstmals begangen. Das ist der Geburtstag des französischen Tänzers und Choreographen Jean-Georges Noverre, der von 1727 bis 1810 lebte, und im Geiste der Aufklärung mit seinen Choreographien und vor allem seinen Schriften, etwa "Briefe über die Tanzkunst", von Lessing ins Deutsche übersetzt, als erster wichtiger Reformer des Balletts gilt. Um die Vielfalt des Tanzes geht es auch, wenn es am Welttag des Tanzes im Leipziger Opernhaus und auf dem Augustusplatz wieder heißt: "Leipzig tanzt". Eröffnet wird dieser Tag um 11 Uhr mit einer ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kulturpolitik, Tanztheaterkritik, Tanztheater, Sachsen
Beitrag: Leipzig tanzt am Welttag des Tanzes
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 28.04.2017
Wörter: 406
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING