Schüler sehen Ausstellung zu Lebensborn

Leipziger Volkszeitung vom 19.04.2017 / Region Borna-Geithain

"Auf den Spuren der Geschichte" - getreu dieses Mottos besuchte der Neigungskurs Geschichte der Oberschule Kitzscher im Töpfermuseum Kohren-Sahlis die Sonderausstellung "Geraubte Kinder - vergessene Opfer". Die Schau, die bis Anfang April zu sehen war, erzählte vom Schicksal junger Menschen, die im Dritten Reich aus den besetzten Gebieten geraubt und zwangsgermanisiert wurden. Der Lebensborn-Verein hatte sich zum Ziel gesetzt, die Zukunft der "arischen Rasse" zu sichern, was durch die Verschleppung ausländischer Kinder nach Deutschland umgesetzt wurde. Eines der neun Heime war das Kinderheim Sonnenwiese in Kohren-Sahlis. Bereits in der Vergangenheit beschäftigten sich die Schüler, die am Neigungskurs teilnehmen, mit der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität, Schule, Jugend, Geschichtswissenschaft
Beitrag: Schüler sehen Ausstellung zu Lebensborn
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Region Borna-Geithain
Datum: 19.04.2017
Wörter: 258
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING