In Bad Düben gibt es jetzt Luthereichen

Leipziger Volkszeitung vom 19.04.2017 / Eilenburg - Bad Düben

Noch sind sie nur 50 bis 60 Zentimeter groß, aber jeder Baum hat mal klein angefangen. Selbst wenn es eine Luthereiche ist. Oder eben "nur" eine Stieleiche. Die Idee dahinter: 500 Jahre Reformation stehen an, dafür braucht es auch einen besonderen Baum im Naturpark Dübener Heide. Eine Luthereiche also musste her. Die gibt es zwar nicht wirklich. Denn Lutherbäume sind Bäume, die zu Ehren des Reformators Martin Luther gepflanzt wurden. Sie haben in Deutschland eine lange Tradition, die etwas abgeebbt war, gerade aber wieder auflebt. Zig Exemplare dieser Gattung hat Harald Zehler vom Bad Schmiedeberger Öko-Dienst in den letzten beiden ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Brauchtum, Agrarwirtschaft, Naturschutz, Kunst
Beitrag: In Bad Düben gibt es jetzt Luthereichen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Eilenburg - Bad Düben
Datum: 19.04.2017
Wörter: 235
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING