Handwerk diskutiert Auftrasgvergabe

Leipziger Volkszeitung vom 19.04.2017 / Landkreis Leipzig

Es sollte nicht nur auf den Preis ankommen. Das war der Tenor einer Veranstaltung, zu der die Keishandwerkerschaft Landkreis Leipzig sowie die Dachdeckerinnung Borna und der Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerkes Sachsen kürzlich Vertreter von Unternehmen, Kommunalverwaltungen- und verbänden sowie Kreditinstituten eingeladen hatte. Dabei ging es um die Praxis bei der Vergabe öffentlicher Aufträge. Die Hauptbotschaft der Veranstaltung mit etwa 560 Teilenehmern: Eine öffentliche Auftragsvergabe, bei der allein der niedrigste Preis entscheidend sei, sehe der Gesetzgeber gar nicht vor. Wichtig sein vielmehr die "Grundsätze der Wirtschaftlichkeit und der Verhältnismäßigkeit", erklärte der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Landkreis Leipzig, Ingo Schöne. Vielmehr komme es darauf ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Öffentlicher Auftrag, Sachsen, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Handwerk diskutiert Auftrasgvergabe
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Landkreis Leipzig
Datum: 19.04.2017
Wörter: 295
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING