Bornas Marktbrunnen bleibt vorerst trocken

Leipziger Volkszeitung vom 19.04.2017 / Lokales

An sich wäre es an der Zeit, dass der Brunnen auf dem Bornaer Markt wieder sprudelt und Wasser spendet. Allerdings ist fraglich, ob und wann das möglich ist. Derzeit ist der Brunnen eher ein zentraler Schandfleck. Deshalb hatte Thomas Claus, bekannt als langjähriger Händler und einstiger Präsident der Bornaer Stadtverordnetenversammlung, das Thema in der Bürgerfragestunde in der jüngsten Stadtratssitzung angesprochen. "Der Brunnen ist jetzt ein Kletterplatz für Asylbewerber." Es ist nicht das erste Mal, dass der Brunnen, den der Leipziger Künstler Tobias Rost vor nunmehr 13 Jahren schuf, für Diskussionen in der Stadt sorgt. Nicht nur, weil jemand vor ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Energie und Rohstoff, Städtebau, Stadt, Wasserversorgung & Wasserverbrauch
Beitrag: Bornas Marktbrunnen bleibt vorerst trocken
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 19.04.2017
Wörter: 397
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING