Wurzener halten dem Druck im Hexenkessel nicht stand

Leipziger Volkszeitung vom 05.04.2017 / Lokalsport

Im vorletzten Saisonspiel stand das Landesliga-Spitzenduell der Tischtennismänner zwischen Verfolger Rotation Süd Leipzig (20:8 Punkte) und den tabellenführenden Wurzenern (23:5) auf dem Programm. Die 1990er wollten sich dabei für die Hinrundenpleite revanchieren und mit voller Kapelle den für den Wiederaufstieg nötigen Zähler einfahren. Die hochmotivierten und in einem Lauf befindlichen Messestädter wollten ihrerseits bessere Karten im Aufstiegskampf erkämpfen. Was ihnen mit dem 9:6-Sieg (Hinspiel ebenfalls 9:6) auch gelang. Die Eröffnungsdoppel brachten einen 1:2-Rückstand: Spalteholz/Carrasco behaupteten sich 3:1 über Löhnert/Preis, während parallel Wittmer/Berger gegen das Spitzenduo Flemming/Schröder nicht richtig ins Match fanden und lediglich einen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Wurzener halten dem Druck im Hexenkessel nicht stand
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokalsport
Datum: 05.04.2017
Wörter: 432
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING