Unbekannte demolieren Bootsanleger in Bad Düben

Leipziger Volkszeitung vom 05.04.2017 / Eilenburg - Bad Düben

Es ist noch kein Jahr her, als der neue Bootsanleger in Bad Düben seiner Bestimmung übergeben wurde. Ende Juli des vergangenen Jahres wurde die schicke Anlegestelle, unweit der Muldebrücke, offiziell von Bad Dübens Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) und den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr getestet. Die Kehrseite: Seitdem wurde der Anleger am Muldeufer auch meist an den Nachmittagen und Abenden von Jugendlichen als Treffpunkt genutzt. Jetzt haben Unbekannte einen Teil der Treppe demoliert, in dem sie schwere Gesteinsbrocken aus dem Umfeld des Bootsanlegers aus dem Erdreich gruben und sie die Treppe hinab in die Mulden fallen ließen. Dabei wurden mehrere Stufen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Unbekannte demolieren Bootsanleger in Bad Düben
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Eilenburg - Bad Düben
Datum: 05.04.2017
Wörter: 265
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING