Nordsachsen erinnert an Dreißigjährigen Krieg

Leipziger Volkszeitung vom 05.04.2017 / Nordsachsen

Zum 400. Mal jährt sich im kommenden Jahr 2018 der Beginn eines der schlimmsten Kriege der Deutschen Geschichte - der Beginn des Dreißigjährigen Krieges. "Zeit, sich auf die verheerende Zeit zu besinnen und für den heutigen Frieden in unserem Land zu danken", erklärte jetzt der nordsächsische Bundestagsabgeordnete Marian Wendt (CDU), der eine Initiative zur Erinnerung an die Historie des Dreißigjährigen Krieges unterstützt. Im Mittelpunkt der damaligen Feldschlachten, Belagerungen und Kämpfe mit den Verfeindeten standen auch Leipzig und Umgebung. Aus diesem Grund habe sich in den vergangenen Jahren ein Gemeinschaftsprojekt mit der Ur-Krostitzer Brauerei und den Museen in Nordsachsen entwickelt, so ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Nordsachsen erinnert an Dreißigjährigen Krieg
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Nordsachsen
Datum: 05.04.2017
Wörter: 212
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING