Wo sich Forstlehrlinge messen, fallen Späne

Leipziger Volkszeitung vom 31.03.2017 / Landkreis Leipzig

Der Winkel des Fallkerbs passte nicht ganz, das gab Punktabzug: Jacob Sauer (19), Forstlehrling im zweiten Lehrjahr aus dem nordsächsischen Schildau, nahm das Malheur beim Berufswettbewerb gestern äußerlich gelassen: In der Sachsenforst-Ausbildungsstätte Colditz unterzogen sich am Mittwoch und Donnerstag 18 Auszubildende der Forstbezirke Leipzig und Taura sowie der Stadt Leipzig einem theoretischen und praktischen Härtetest. Ihr Abschneiden in insgesamt acht Disziplinen klärte die Frage, wer den Forstbezirk Mitte April in Morgenröthe-Rautenkranz auf Landesebene vertritt. Organisiert wird der Ausscheid von der Sächsischen Landjungend, gefördert durch das sächsische Landwirtschaftsministerium. "Alle haben sich vorbereitet, und der Kampfgeist ist da, spätestens wenn die Motorsäge ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Wo sich Forstlehrlinge messen, fallen Späne
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Landkreis Leipzig
Datum: 31.03.2017
Wörter: 428
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING