Als Borna noch Gemüsebauer-Dorf war

Leipziger Volkszeitung vom 31.03.2017 / Thema des Tages

Jede Straße, jedes Haus, jeder Name in seinem Dorf atmet für Fritz Leistner Erinnerung und Geschichte. Der 88-Jährige steht an einem verfallenen Grundstück der Leipziger Straße. Als er ein kleiner Junge war, sah es hier ganz anders aus. "Da sind sie mit ihren Pferdegespannen raus gefahren, irgendwie hat man das alles immer vor sich." Er wuchs in einer Familie mit fünf Kindern auf. Die Großeltern hatten eine kleine Landwirtschaft. Viehkastrierer, Jungviehhändler und Hausschlächter hießen die Berufe von Vater, Großvater und Onkel. Sie arbeiteten eng mit den Bauern zusammen, die den Ort bekannt machten. Fünf bis zehn Hektar gehörten einst zu ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Als Borna noch Gemüsebauer-Dorf war
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Thema des Tages
Datum: 31.03.2017
Wörter: 654
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING