In Machern bleiben Fragen offen

Leipziger Volkszeitung vom 29.03.2017 / Lokales

Dass sich Gemeinderäte die Einsicht in wichtige Unterlagen ertrotzen müssen, weil sie ihre parlamentarische Arbeit ernst nehmen, ist an sich schon ein bemerkenswerter Vorgang. Wer allerdings sensationelle Enthüllungen aus der Macherner Akteneinsicht erwartet hatte, sah sich am Montagabend einigermaßen ernüchtert. Ohnehin hätte es Bürgermeisterin Doreen Lieder zu einem sehr frühen Zeitpunkt noch in der Hand gehabt, die Sache nicht eskalieren zu lassen. Hätte sie das Gutachten zur Organisationsuntersuchung im Rathaus wie gewünscht komplett zugänglich gemacht, hätten sich die Gemeinderäte gar nicht erst zum heftigen Mittel der Akteneinsicht genötigt gesehen. Das Zeugnis, das sie der Verwaltungschefin nun ausstellen, fällt wenig schmeichelhaft ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: In Machern bleiben Fragen offen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 29.03.2017
Wörter: 245
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING