Wurzens Stadtchronist stoppt am Wasserturm

Leipziger Volkszeitung vom 27.03.2017 / Lokales

Wurzen auf Pilgerfüßen entdecken - das versprach eine Wanderung, zu der der Wurzener Geschichts- und Altstadtverein am Sonnabend eingeladen hatte. Stadtchronist Wolfgang Ebert ging mit zwei Dutzend Teilnehmern ein Stück des ökumenischen Pilgerweges, der auf der alten Via Regia vom thüringischen Vacha bis nach Görlitz führt. Auf seiner 450 Kilometer langen Wegstrecke berührt er auch Wurzen und nutzt dabei einen der historischen Jakobswege. "Esther Zeiher hat darüber ihre Diplomarbeit geschrieben und für ihre unermüdliche Arbeit sogar das Bundesverdienstkreuz bekommen", berichtete Wolfgang Ebert. "Sie setzte damit sogar eine Familientradition fort, denn auch ihre Mutter und ihr Vater hatten das schon bekommen." ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Ebert, Wolfgang, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Wurzens Stadtchronist stoppt am Wasserturm
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 27.03.2017
Wörter: 408
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING