Pflichtaufgabe souverän gemeistert

Leipziger Volkszeitung vom 27.03.2017 / Lokalsport

Nach dem Erfolg bei Leutzsch III mussten die Keksstädter Tischtennismänner zum im Abstiegsstrudel befindlichen Vorletzten. Beide Landesligateams mussten auf einen wichtigen Akteur verzichten - auf TTV-Seite war dies David Wittmer (Nr. 3). Gegen die etwas aufstrebende zweite Vertretung der Trabant-Städter gelang ein deutlicher 12:3-Sieg. Die Eröffnungsdoppel brachten eine richtungsweisende 3:0-Führung: Spalteholz/Carrasco erfüllten ihre Pflichtaufgabe gegen Kimmer/Zobler, während das Wurzener "Opfer-Duo" Schräpler/Kabus überraschend Holfeld/Raab 3:2 "knackte". Im Dreierdoppel feierte die Premieren-Paarung Berger/Seichter einen Dreisatzerfolg über Rothert/Fischer. Im vorderen Paarkreuz hielten André Spalteholz und "Chile-Import" ihren Widerpart Holfeld auf Distanz (3:0, 3:1). Gegen Rucks kamen sie kampflos ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Pflichtaufgabe souverän gemeistert
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokalsport
Datum: 27.03.2017
Wörter: 238
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING