Betrüger macht schlechten Deal mit Handy

Leipziger Volkszeitung vom 27.03.2017 / Region Borna-Geithain

Manchmal muss sich ein Gericht mit Kleinkram beschäftigen, werden die Maschinerien von Strafverfolgung und Rechtssprechung wegen eines geringen Schadens in Gang gesetzt, der sich dann im Laufe des Verfahrens zudem noch geringer als angenommen herausstellt. Dabei sind dann zuweilen auch noch abenteuerliche Erklärungen zu hören, über die vermutlich sogar ein Justizbeamter lieber laut lachen als ernsthaft verhandeln würde. Doch der 31 Jahre alte Aymen A. hat wegen eines Betrugsdeliktes einen Strafbefehl erhalten, gegen den er Einspruch einlegte, weswegen die Sache nun vor Gericht kam. Der Mann hatte damals einem Vater ein Handy verkauft, das dieser für seine Tochter wollte. Ein ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität und Recht, Telekommunikation, Mobilfunk, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Betrüger macht schlechten Deal mit Handy
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Region Borna-Geithain
Datum: 27.03.2017
Wörter: 416
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING