Wurzen erobert den Fuchsbau

Leipziger Volkszeitung vom 21.03.2017 / Lokalsport

Nach dem Heimerfolg gegen Hohenstein-Ernsthal III erkämpften die Tischtennismänner aus Wurzen beim LTTV Leutzscher Füchse einen 11:4-Landesligasieg (Hinspiel 13:2). Die Eröffnungsdoppel brachten eine 2:1-Führung: Spalteholz/Carrasco erfüllten ihre Pflichtaufgabe gegen Palma Morales/Müller, während Wittmer/Berger ihre Gegenüber Mohr/Hofmann knackten. Im Dreierdoppel mussten sich Schräpler/Seichter in fünf Runden Kuhn/Ludwig beugen. Im vorderen Paarkreuz hielt André Spalteholz Widerpart Hofmann in drei Durchgängen auf Distanz, während sich Hermes Carrasco im ansehnlichen Duell gegen Mohr in die Partie zurückkämpfte - 11:2 im Entscheidungssatz triumphierte. In der Mitte musste David Wittmer gegen Kuhn Schwerstarbeit verrichten - 3:2. Marco Schräpler wurde mit der ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Wurzen erobert den Fuchsbau
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokalsport
Datum: 21.03.2017
Wörter: 215
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING