Trauerhalle doppelt so teuer wie Rathaus: Kuriose Eröffnungsbilanz in Belgershain

Leipziger Volkszeitung vom 21.03.2017 / Lokales

Das Vermögen von Belgershain beträgt fast 20 Millionen Euro. Erstmals wurde jetzt diese Summe ermittelt, denn die Gemeinde musste wie alle anderen Kommunen Sachsens eine Eröffnungsbilanz zur Einführung der doppelten Buchführung in Konten, kurz Doppik, erstellen. Im Zahlenwerk weist die Bewertung von Gebäuden - zumindest auf den ersten Blick - Kurioses aus. Im Ortsteil Köhra steht eine Aussegnungshalle auf dem Friedhof. Sie wird noch genutzt, ihr Zustand ist aber alles andere als ansprechend. "Ich würde ihn als marode bezeichnen", gab dann auch Bürgermeister Thomas Hagenow (parteilos) zur jüngsten Gemeinderatssitzung kleinlaut zu. Dennoch wird das Gebäude in der Eröffnungsbilanz, als deren ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Trauerhalle doppelt so teuer wie Rathaus: Kuriose Eröffnungsbilanz in Belgershain
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 21.03.2017
Wörter: 508
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING