Kummer lässt Wölkau jubeln

Leipziger Volkszeitung vom 21.03.2017 / Lokalsport

SV Spröda - SV Roland Belgern 2:2 (0:0). Gegen böigen Wind hatte die Gastgeber das richtige Konzept. Sie kombinierten schnell und flach, erarbeiteten sich im ersten Durchgang vier Riesenmöglichkeiten, setzten den Ball aber jeweils neben das Tor. Belgern wurde nur einmal gefährlich, blieb ansonsten vor dem Wechsel blass. In Halbzeit zwei begann Spröda wieder stark, doch plötzlich lag der Ball im eigenen Netz. Lukas Schmidt hatte den SVS-Torwart überrascht. Nun bekamen die Gäste Oberwasser und André Werner vollendete einen gelungenen Angriff mit einem straffen Schuss in den Winkel zum 0:2 (59.). Selben gab nicht auf. Der ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Kummer lässt Wölkau jubeln
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokalsport
Datum: 21.03.2017
Wörter: 591
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING