Wurzen vertagt Entscheidung über Grundschulen

Leipziger Volkszeitung vom 09.03.2017 / Lokales

Alles bleibt beim Alten - jedenfalls vorerst. Zur Sondersitzung des Stadtrates am Dienstagabend votierte die Mehrheit der Volksvertreter bei fünf Gegenstimmen und einer Enthaltung für den Antrag der CDU-Fraktion, das Thema Grundschulstandort zurück in den Kulturausschuss zu verweisen. Im Gremium sollen sich die Mandatsträger dann gemeinsam mit Vertretern von Fachbehörden wie der Bildungsagentur oder dem Kultusministerium, aber vor allem mit den Elternvertretern der Grundschulen erneut über die Optionen einer künftigen Bildungslandschaft in Wurzen verständigen. Darunter auch zur Variante einer kostengünstigen Sanierung der Grundschule "An der Sternwarte". Außergewöhnlich war die Tagung im Plenarsaal des Stadthauses schon deswegen, weil gut und gern ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Wurzen vertagt Entscheidung über Grundschulen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 09.03.2017
Wörter: 423
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING