Schlammsauger soll Teich nun säubern

Leipziger Volkszeitung vom 09.03.2017 / Region Borna-Geithain

Gescheitert ist der Versuch, den Oberfürstenteich in Geithain vom Schlamm zu befreien. Die gängige Technologie, den Teich abzulassen und den Schlamm zu entwässern, ehe er dann herausgebaggert werden kann, erwies sich in diesem Fall als nicht durchführbar. Die im Sommer 2014 beschlossene Maßnahme zur Hochwasserschadensbeseitigung wurde gestoppt. Jetzt favorisiert die Stadt statt dessen ein echolot-gesteuertes Unterwasser-Saugsystem, um den Schlamm doch noch aus dem Teich zu holen. Der Stadtrat gab seine Zustimmung zu dieser Variante - die, sagte Kerstin Jeserski von der Bauverwaltung, zudem den Charme habe, deutlich preiswerter zu sein. "Der Teichboden ist zu instabil, um Technik in den Teich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Schlammsauger soll Teich nun säubern
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Region Borna-Geithain
Datum: 09.03.2017
Wörter: 377
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING