Baumfällungen in Naunhof sorgen für Wirbel

Leipziger Volkszeitung vom 09.03.2017 / Muldental

Viele besorgte Einwohner wandten sich in diesen Tagen ans Naunhofer Rathaus, weil in einigen Straßen Bäume gefällt wurden. Mehrere Abgeordnete forderten zur jüngsten Stadtratssitzung deshalb eine öffentliche Aufklärung von der Verwaltung. Laut Steffen Klömich vom Bauamt prüfte ein Borsdorfer Sachverständigenbüro, welche Gehölze beseitigt werden mussten. Auf dieser Grundlage wäre die Säge angesetzt worden. Betroffen seien die Robert-Blum-Straße, die Lenau-, Linden, Schiller- und Schulstraße sowie der Bahnhofsvorplatz. Die Baumstumpfen würden demnächst noch ausgefräst. Nach einem Jahr erfolge der Bodenaustausch und die Neupflanzung an gleicher Stelle. Nicht allen Abgeordneten leuchtete die Auswahl der gefällten Bäume ein. Jörg-Dietmar Funke (Unabhängige Wählervereinigung) sagte: "Bei ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Baumfällungen in Naunhof sorgen für Wirbel
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Muldental
Datum: 09.03.2017
Wörter: 221
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING