Mehr Naturschutz am Schwarzbach? Agrar-Chef fürchtet um die Äcker

Leipziger Volkszeitung vom 04.03.2017 / Eilenburg - Bad Düben

Gerade sind zwei große Vögel aufgeflogen. Kraniche? Das Presseler Heidewald- und Moorgebiet entfaltet gleich hinter Wöllnau seine Reize. Doch die idyllische Landschaft ist Konfliktgebiet. "Wir wollen kommenden Generationen zeigen, was so eine ursprüngliche Landschaft ausmacht. Doch bis hierher und nicht weiter. Der Schwarzbach soll die Grenze sein", zeigt Bürgermeister Roland Märtz (CDU) die Fläche, die seit zirka 25 Jahren zur Kernzone des Presseler Heidewald- und Moorgebietes gehört. Morastige Wasserpfützen.Heike LiesausDer Doberschützer Bürgermeister und Karsten Ittner, Vorsitzender der Agrargenossenschaft Heideglück, der angrenzende Flächen gehören, hatten sich zum Vorort-Termin mit Landrat Kai Emmanuel (parteilos) und Uta Schladitz von der Wirtschaftsförderung des ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Mehr Naturschutz am Schwarzbach? Agrar-Chef fürchtet um die Äcker
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Eilenburg - Bad Düben
Datum: 04.03.2017
Wörter: 504
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING