Amüsante Plauderei über Tiere in Schenkenberg

Leipziger Volkszeitung vom 04.03.2017 / Lokales

Wer auf den Hund kommt, ist übel dran - doch wer einen Hund besitzt, kann von Glück reden, denn er hat einen Freund, der ihn an Treue und Selbstlosigkeit übertrifft. Wie spannend die Beziehung zwischen dem Menschen und seinem vierbeinigen Gefährten ist, verriet Karin Nadler, die im langjährigen Umgang mit Shiloh Einblick in die Seele ihres Hundes gewann. Sie lüftete für die 31 Zuhörerinnen und Zuhörer auch das Geheimnis, wie ihr Hund zu seinem Namen kam. Die amerikanische Schriftstellerin Phyllis Naylor erzählt in ihrem Roman "Shiloh" die Geschichte des elfjährigen Marty. 1975 begann Karin Nadler ihre Lehrerlaufbahn an der Schenkenberger ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Amüsante Plauderei über Tiere in Schenkenberg
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 04.03.2017
Wörter: 264
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING