Abschied vom Jugendtreff

Leipziger Volkszeitung vom 04.03.2017 / Muldental

Eigentlich hätte der Verein zur Förderung umweltbewussten und sozialen Handelns noch bis 31. März den Wurzener Jugendtreff im Kulturhaus Schweizergarten mietfrei betreiben können. Doch nachdem die Stadtverwaltung trotz Protesten und Unterschriftensammlung beschloss, die Einrichtung auf Grund von Sparzwängen zu schließen, zog die Gemeinschaft am Donnerstag mit einer Abschiedsfeier für die verbliebenen 15 bis 20 Kinder und Jugendlichen einen vorzeitigen Schlussstrich. "Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende", sagte Vereinsgeschäftsführer Eberhard Friedrich nach 18 Jahren Jugendarbeit im Schweizergarten. Die Enttäuschung war den Betroffenen anzusehen. Zwar empfahl ihnen der Kulturausschuss, die einzig verbliebene Jugendstätte, das Kinder- und Jugendzentrum Wurzen ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Abschied vom Jugendtreff
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Muldental
Datum: 04.03.2017
Wörter: 223
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING