Ortsvorsteher unterstützen Protest in Rötha

Leipziger Volkszeitung vom 01.03.2017 / Lokales

Die Ortsvorsteher der Röthaer Ortsteile haben die Bevölkerung aufgerufen, sich an der Unterschriftensammlung gegen die Schließung der Sparkasse in Rötha und der Automatengeschäftsstelle in Espenhain zu beteiligen. Der von Heiko Anger (Espenhain), Tobias Thieme, (Mölbis), Brigitte Engelmann (Oelzschau) und Waldemar Przynosz (Pötzschau) unterschriebene Aufruf richtet sich an die "Bürgerinnen und Bürger der Stadt Rötha und ihrer Dörfer". Die Ortsvorsteher machen darin klar, dass sie die von der Röthaer Zahnmedizinerin Elisabeth Jeschky ins Leben gerufene Unterschriftensammlung unterstützen (die LVZ berichtete). "Es ist uns wohl bewusst, dass im Zeitalter des Onlinebankings und dem damit veränderten Kunden verhalten sowie aufgrund stark verringerter Einnahmen der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Ortsvorsteher unterstützen Protest in Rötha
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 01.03.2017
Wörter: 251
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING