Weniger Unfälle bei Einsätzen von Sachsens Feuerwehr

Leipziger Volkszeitung vom 28.02.2017 / Titelseite

Sachsens Feuerwehrleute waren im vergangenen Jahr so sicher wie selten zuvor. Bei den 2250 freiwilligen Feuerwehren im Freistaat ereigneten sich 649 Unfälle, das waren 158 weniger als 2015. Ein Jahr zuvor waren noch 716 Unfälle gemeldet worden. Fast jeder dritte Unfall passierte im Einsatz. Als noch riskanter erwies sich nach Angaben der Unfallkasse Sachsen allerdings die Ausbildung der 44 000 aktiven Retter und 12 000 Mitglieder der Jugendfeuerwehr, wobei 211 Unfälle im Jahr 2016 zusammenkamen, 38 weniger als 2015. Die Unfallkasse betreut nach eigenen Angaben mehr als 1,5 Millionen Versicherte. Schwere Unfälle bei Einsätzen habe es 2016 zum Glück ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Weniger Unfälle bei Einsätzen von Sachsens Feuerwehr
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Titelseite
Datum: 28.02.2017
Wörter: 440
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING