Spielgemeinschaft macht es zweistellig

Leipziger Volkszeitung vom 28.02.2017 / Lokalsport

So zaghaft wie die ersten Schneeglöckchen wagte sich die Fußball-Kreisliga A-West der Männer nach der Winterpause wieder ans Licht. Jeweils zwei Verlegungen und Ausfälle wegen Faschingsumzügen beziehungsweise aufgeweichter Plätze ließen am 14. Spieltag nur eine Partie übrig. Diese allerdings war nicht von schlechten Eltern. Beim sagenhaften 10:2 zwischen Borna/Eula und Frohburg II mussten die Zuschauer gewaltig auf der Hut sein, um nichts zu verpassen. Die Einheimischen waren auf dem Kunstrasen im Rudolf-Harbig-Stadion von Beginn an drückend überlegen und behielten vor dem gegnerischen Kasten oftmals kühlen Kopf. Bereits Mitte der ersten Halbzeit hatten Majd Almoussa, Oliver Aurig und Maximilian Lenk ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Spielgemeinschaft macht es zweistellig
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokalsport
Datum: 28.02.2017
Wörter: 281
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING