Favorit Roßwein strauchelt in Falkenhain

Leipziger Volkszeitung vom 28.02.2017 / Lokalsport

Nach langer Winterpause und aufgrund des Wetters nur mäßigen Vorbereitung startete der Roßweiner SV mit einer 2:4-Niederlage beim Falkenhainer SV in die Rückrunde der Fußball-Kreisoberliga der Männer. Die Roßweiner begannen couragiert, erspielten binnen kürzester Zeit zwei Torschüsse und wollten das Spiel an sich reißen. Aber es kam die 2. Minute: Beim Freistoß von Stefan Franke halblinke Position setzet der Ball auf und plötzlich im RSV-Tor. Die Gäste schafften es danach nicht, ihre optisch spielerische Überlegenheit in Zählbares umzumünzen. Die größte Chance vergab Tom Seydel, als er aus Nahdistanz nach Zuspiel von Steffen Peter den Ball nicht richtig traf. Kalt ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Favorit Roßwein strauchelt in Falkenhain
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokalsport
Datum: 28.02.2017
Wörter: 368
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING