Gewerkschaft: Dünne Personaldecke in Bäckereien

Leipziger Volkszeitung vom 25.02.2017 / Nordsachsen

490 Bäckerei-Beschäftigte im Landkreis Nordsachsen sollen mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen bekommen. Damit will die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) einen drohenden Fachkräfte-Schwund in Sachsen verhindern. "Viele Bäckermeister im Freistaat klagen über fehlenden Nachwuchs. Gerade gelernte Kräfte suchen ihr Glück - und vor allem den höheren Lohn - lieber in anderen Bundesländern", sagt NGG-Geschäftsführer Jörg Most. Verantwortlich dafür seien neben der niedrigen Bezahlung auch die harten Arbeitsbedingungen. Die NGG fordert den Landesinnungsverband Saxonia des Bäckerhandwerks deshalb dazu auf, einen neuen Tarifvertrag abzuschließen und die Branche attraktiver zu machen. In Bayern geht ein erfahrener Bäckergeselle mit einem Stundenlohn von rund 14 Euro nach ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Gewerkschaft: Dünne Personaldecke in Bäckereien
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Nordsachsen
Datum: 25.02.2017
Wörter: 287
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING