Hospizdienst geht auf Tour

Leipziger Volkszeitung vom 22.02.2017 / Nordsachsen

"Es ist ein relativ großes Einzugsgebiet, den unser Hospizdienst betreut", sagt Tobias Münscher-Paulig, Geschäftsführer des Diakonischen Werks Delitzsch/Eilenburg. Delitzsch, Schkeuditz und Bad Düben - alles, was vom Eilenburger Nikolaiplatz 3 um die 30 Kilometer entfernt liegt, war bisher das Einzugsgebiet von Sieglinde Stahl. Sie koordiniert den Dienst, den die Diakonie zusammen mit der katholischen Kirchgemeinde anbietet. Er begleitet alte Menschen am Ende ihres Lebens, aber auch viele Jüngere, die etwa Krebs haben, und deren Angehörige. Bislang war sie hierfür mit ihrem Privatwagen unterwegs, nun übergab ihr das Diakonische Werk ein Fahrzeug aus dem Bestand der Sozialstation. Statt es zu verkaufen, s ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Hospizdienst geht auf Tour
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Nordsachsen
Datum: 22.02.2017
Wörter: 362
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING