Forscher testen in Nordsachsen Technik für Arktis-Trip

Leipziger Volkszeitung vom 22.02.2017 / Nordsachsen

Hoch über Melpitz war es zu sehen: ein Luftschiff. Auf dem Acker vor dem Torgauer Ortsteil testen sächsische Forscher dieser Tage in etwa 1000 Meter Höhe, was demnächst auf ihre Technik zukommt. Wissenschaftler vom Leipziger Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (Tropos) haben seit geraumer Zeit ihr Lager am Rande des Ortes aufgeschlagen. In diesen Tagen bereiten sich die Tropos-Forscher auf die Arktis-Expedition "PS106.1" vor. Im Mai wird sie dann fortgesetzt auf dem Forschungseisbrecher Polarstern. "Wir haben die Technik seetauglich gemacht und robust genug für die Arktis", sagt Andreas Macke, Tropos- Direktor und wissenschaftliche Fahrleiter der im Mai beginnenden Expedition. Das Versuchgelände ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Forscher testen in Nordsachsen Technik für Arktis-Trip
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Nordsachsen
Datum: 22.02.2017
Wörter: 208
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING