Die Kollwitz von Colditz ist unvergessen

Leipziger Volkszeitung vom 22.02.2017 / Thema des Tages

Colditz Familie, Freunde und Verehrer kamen an jenem 23. September 2016 auf den Friedhof, um Irmgard Sander, ihrer "Kollwitz von Colditz", die letzte Ehre zu erweisen. Bei der Trauerfeier in St. Nikolai würdigten sie einen wundervollen Menschen, eine leidenschaftliche Malerin und Schöpferin zahlloser Skulpturen. Im 103. Lebensjahr war sie am 5. August in ihrem Haus gestorben. Unvergessen ihr 100. Geburtstag, als sie an ihrem Lieblingsplatz, dem grünen Kachelofen, saß und die Glückwünsche entgegen nahm. Hans Rietzsch in der Bamberger Straße in Dresden - ja, der sei wichtig gewesen, sagte die Jubilarin. Als sie noch ganz jung im Hof begann, mit ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Die Kollwitz von Colditz ist unvergessen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Thema des Tages
Datum: 22.02.2017
Wörter: 599
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING