Bibliothek in Düben knackt die 700er-Marke

Leipziger Volkszeitung vom 22.02.2017 / Eilenburg - Bad Düben

Die Bibliothek in Bad Düben hat guten Zulauf. Leiterin Bettina Beska zählte im vergangenen Jahr 705 Nutzer (Vorjahr 671). Auch die Zahl der Besucher stieg von 9643 auf 10 384. Die Zahl der Entleihungen ging von rund 29 100 auf 27 200 dagegen zurück. Der Bestand der Medien liegt bei 17 047. "Das ist eine positive Bilanz und bestärkt uns in unserer Arbeit. Es zeigt, dass immer noch im Zeitalter moderner Medien viel gelesen und wieder öfters zum Buch gegriffen wird", so Beska. Das vergangenen Jahr stand im Zeichen von 100 Jahre Bibliothek in Bad Düben. Es gab 88 Veranstaltungen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Bibliothek in Düben knackt die 700er-Marke
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Eilenburg - Bad Düben
Datum: 22.02.2017
Wörter: 302
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING