Autorenfest zur Buchmesse: Leipzig liest politisch

Leipziger Volkszeitung vom 22.02.2017 / Titelseite

Die Leipziger Buchmesse wächst - und mit ihr wächst das Programm. So gab es gestern Buchmesse- direktor Oliver Zille bei einem Pressegespräch bekannt. Denn seit gestern ist es offiziell, das Programm des die Messe (23. bis 26. März) begleitenden Lesefestes "Leipzig liest". Rund 3300 Mitwirkende präsentieren sich auf etwa 3400 Veranstaltungen, über 50 Schriftsteller sind in der LVZ-Autorenarena auf dem Messegelände sowie im LVZ-Verlagsgebäude zu Gast. Neben namhaften Literaten wie Christoph Hein oder Martin Suter, prominenten Schauspielern wie Walter Plathe oder Dagmar Manzel kommen verlässlich das Zeitgeschehen kommentierende Publizisten wie Heiner Geißler oder Friedrich Schorlemmer zur LVZ. Sie prägen das ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Autorenfest zur Buchmesse: Leipzig liest politisch
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Titelseite
Datum: 22.02.2017
Wörter: 362
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING