Nach Diebstahl: Groitzsch will neues Schild

Leipziger Volkszeitung vom 18.02.2017 / Region Borna-Geithain

Das Engagement der Jugend an der Oberschule Groitzsch gegen Ausgrenzung und Diskriminierung soll ein neues sichtbares Zeichen erhalten. Es wird angestrebt, wieder ein Schild zur Auszeichnung "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" am Gebäude anzubringen. Das erste war am Wochenende nach der Ehrung am 17. November von der Fassade neben dem Eingang Südstraße gestohlen worden, nachdem es Unbekannte in den zwei Nächten zuvor jeweils überklebt hatten (die LVZ berichtete). "Natürlich haben wir Anzeige bei der Polizei erstattet", sagte Schulleiterin Gudrun Meier. "Aber die Ermittlungen waren wohl nicht erfolgreich. Zumindest haben wir nichts anderes gehört und das Schild nicht zurück." ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Nach Diebstahl: Groitzsch will neues Schild
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Region Borna-Geithain
Datum: 18.02.2017
Wörter: 305
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING