Eine Idee macht in Borna die Runde: Achter-Kreisel gegen Verkehrschaos

Leipziger Volkszeitung vom 18.02.2017 / Region Borna-Geithain

Die Acht könnte die Lösung sein für ein Verkehrsproblem am Rande der Bornaer Innenstadt. Diese Idee des Fachdienstes Tiefbau im Rathaus und des Bornaer Ingenieurbüros Ukam macht gerade in den politischen Gremien die Runde und ist bei Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) auf Begeisterung gestoßen. Es geht um den Knoten Leipziger Straße/Grimmaer Straße/Geschwister-Scholl-Straße. Der schließt sich unmittelbar südlich an die große Ampelkreuzung Leipziger Straße/Sachsenallee an und verlangt Verkehrsteilnehmern schon jetzt große Aufmerksamkeit ab. Denn hier verengt sich die Leipziger Straße in Richtung Frohburg von einer vierspurigen Trasse zur zweispurigen Straße. Wer aus der Geschwister-Scholl-Straße kommt, darf nur nach rechts zur Ampelkreuzung ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Eine Idee macht in Borna die Runde: Achter-Kreisel gegen Verkehrschaos
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Region Borna-Geithain
Datum: 18.02.2017
Wörter: 507
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING