Auf die schiefe Bahn geraten...

Leipziger Volkszeitung vom 18.02.2017 / Lokales

Dieser Satz sitzt. "Wie kann ich Ihnen helfen, mich wieder loszuwerden", fragt Susanne Wittek ihr Gegenüber gern beim ersten Gespräch. Sie tut dies nicht, um Leute gleich beim Kennenlernen zu brüskieren. Auch ist das kein Beginn eines perfiden Spiels. Nein, die 44-Jährige meint es ernst. Wort für Wort. Denn: Wer sitzt schon gern bei einer Bewährungshelferin? Justizsozialarbeiterin heißt der Job korrekt. Das sagt aber kaum jemand. Für die meisten Straftäter ist der Besuch bei Susanne Wittek, die als Regionalleiterin für rund 20 Bewährungshelfer und acht Geschäftsstellenmitarbeiter im Osten Thüringens zuständig ist, oder ihren Altenburger Kollegen Nadine Lindner (28) und Jens ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Auf die schiefe Bahn geraten...
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 18.02.2017
Wörter: 1150
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING