Hausärzten geht der Impfstoff aus: Immer mehr Grippe-Fälle im Landkreis

Leipziger Volkszeitung vom 28.01.2017 / Nordsachsen

Die Zahl der Grippe-Erkrankungen im Landkreis Nordsachsen hat in den vergangenen Wochen stark zugenommen. Seit Anfang des Jahres sind dem Gesundheitsamt bereits 114 Fälle mit Nachweisen von Influenza gemeldet worden, teilte das Landratsamt auf Anfrage dieser Zeitung mit. Das sind 84 Fälle mehr im zeitlichen Vergleich zu 2016. Im vorigen Jahr wurden dem Gesundheitsamt insgesamt 609 Fälle gemeldet. Todesfälle hat das Virus in Nordsachsen bislang nicht verursacht. Ein gehäuftes Auftreten in einzelnen Einrichtungen oder Ortsteilen gebe es ebenso nicht, sagt Amtsärztin Ellen Futtig, Leiterin des Gesundheitsamtes. Kitas und Schulen berichteten allerdings von "einem hohen Krankenstand", ohne dass die genauen Befunde ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Hausärzten geht der Impfstoff aus: Immer mehr Grippe-Fälle im Landkreis
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Nordsachsen
Datum: 28.01.2017
Wörter: 471
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING