Abschied von einem Wegbereiter

Leipziger Volkszeitung vom 28.01.2017 / Thema des Tages

In einer bewegenden Trauerfeier haben am Freitagnachmittag rund 250 Menschen Vize-Landrat Thomas Voigt die letze Ehre erwiesen. In der spätromanisch-frühgotischen. St. Nikolaikirche von Dippoldiswalde hatten sich zahlreiche Weggefährten und politische Freunde versammelt. Der 56-Jährige, der am 30. Dezember 2016 völlig unerwartet verstorben war, hatte zuletzt seinen Lebensmittelpunkt im Landkreis Sächsische Schweiz/Osterzgebirge, wo seine Lebensgefährtin Kerstin Körner wohnt. Unter den Trauergästen waren Landrat Henry Graichen (CDU), dessen Amtsvorgänger Gerhard Gey (CDU), Sachsens Gleichstellungs- und Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) und zahlreiche Repräsentanten des öffentlichen Lebens. Auch viele Kommunalpolitiker, darunter die Stadtoberhäupter von Borna, Wurzen, Grimma oder Markkleeberg, gedachten dem Vize-Landrat. "Sein plötzlicher ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Abschied von einem Wegbereiter
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Thema des Tages
Datum: 28.01.2017
Wörter: 393
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING